Gas-Etagenheizung/ Heiztherme

Ideal bei der Altbausanierung
Mit effizienten Gas-Wandheizgeräten sauber modernisieren

Grundsätzlich kann zur Beheizung von Etagen oder Wohneinheiten zwischen drei verschiedenen Formen der Gasheizung unterschieden werden: Die Heiztherme liefert nur Wärme für die Heizkörper, während die Kombitherme zusätzlich warmes Wasser für Küche und Bad erzeugt. Eine dritte Variante kombiniert Heiztherme und Warmwasserspeicher. Die Vorteile dieser Lösungen liegen in ihrer kompakten und raumsparenden Bauweise, den vergleichsweise geringen Anschaffungskosten und der Möglichkeit die Nutzung individuell an verschiedene Bedürfnisse anzupassen.

Wir beraten Sie gerne darüber, welches Gerät sich in ihrem konkreten Fall besonders eignet.

Vaillant atmoTEC plus
Als praktisches und wirtschaftliches Austauschgerät bietet sich in vielen Fällen z.B. das Wandheizgerät atmoTEC plus von Vaillant an.

Ausgestattet mit einem neuen Anschlußsystem, kompletten Zubehörsets für jede Situation und dem Vaillant Variorahmen, gewährleistet der neue atmoTEC plus den schnellen und sauberen Gerätetausch in jedem Modernisierungsfall.

Zur Aufstellung des Geräts ist kein spezieller Heizungskeller oder Heizungsraum nötig. Die Serviceblende macht die Wartung besonders einfach. Und dank Reglern der neuesten Generation inklusive eBUS-Systemschnittstelle ist der atmoTEC plus jetzt schon bereit für die Zukunft.

Vorteile des Vaillant atmoTEC plus auf einen Blick:

    * Zeitgemäßer und zukunftssicherer Wärme- und                                      Warmwasserkomfort
    * Optimale Lösung für Standardanwendungen
    * Schneller und einfacher Austausch der Geräte durch flexible                  Installationstechnik und Vaillant Variorahmen

Vaillant - hoher Wasser-und Wärmekomfort
Der Vaillant atmoTEC plus - die bequeme Lösung bei Einzeltausch und Altbausanierung. (Foto: Vaillant)